Die Ansicht auf verschiedene Gebäude der Mühlehalde, mit Balkonen der Zimmer und Dachterrasse mit Sonnensegel sowie teilweise sichtbar die Gartenanlage.

Im Grünen zu Hause in der Mühlehalde

Natur ums Haus, die grosse Stadt zu Füssen: Das Wohn- und Pflegezentrum Mühlehalde befindet sich an bevorzugter Lage im Zürcher Quartier Hirslanden. Es bietet rund achtzig Menschen ein komfortables Zuhause. Die Bewohnerinnen und Bewohner geniessen die hohe Wohnqualität, die abwechslungsreichen Angebote zur Alltagsgestaltung und die aufmerksame Pflege.

Von der eigenen Wohnung ins Wohn- und Pflegezentrum – ein grosser Schritt. Beim Umzug in die Mühlehalde fällt er leichter. Die wunderbare Lage. Das persönlich eingerichtete Zimmer. Die feine Küche. Die netten Mitbewohner. Und, ganz wichtig: das aufgestellte Team von Mitarbeitenden, das Sie aufmerksam begleitet und betreut – in gesunden wie in kranken Tagen.

Perfekt eingerichtet auch für Blinde und Sehbehinderte

Das Wohn- und Pflegezentrum Mühlehalde bietet Menschen im Alter eine hohe Lebensqualität. Vor 40 Jahren als Blindenheim eröffnet, verfügt es bis heute über grosse Erfahrung in der spezialisierten Betreuung blinder und sehbehinderter Menschen. Es ist mit Infrastrukturen eingerichtet, welche deren Alltag vereinfachen. Auch sehende Menschen profitieren von diesen Einrichtungen und fühlen sich in der Mühlehalde wohl.

Gemeinnützig mit geprüfter Qualität

Unser Wohn- und Pflegezentrum wird von der gemeinnützigen Stiftung Mühlehalde betrieben und ist ein vom Kanton Zürich anerkanntes Alters- und Pflegeheim.