«Verliebte Musik»

Montag 09.03.202019:00Saal

«Verliebte Musik» Werner Bärtschi (Klavier) / Barbara Fuchs (Sopran)

1797 erschien Beethovens «Grosse Sonate» Es-dur, deren Umfang und Spieldauer jedes damals übliche Mass sprengte. Die Sonate trug im Kreise um Beethoven den Beinamen «Verliebte Sonate». Beethovens Schüler Ferdinand Ries überliefert: «Beethoven sah Frauenzimmer sehr gerne, besonders schöne, jugendliche Gesichter … Er war häufig verliebt, aber meistens nur auf kurze Dauer.

Der Pianist und Komponist Werner Bärtschi spielt und erläutert für uns diese Klaviersonate.

Das Programm wird durch Arietten und Lieder von Rossini, sowie einer Liedkomposition von Werner Bärtschi, ergänzt. Es singt die Sopranistin Barbara Fuchs.

 


  • Hutkollekte für die Musikerin und den Musiker
  • Nach dem Konzert Austausch beim Apéro